Data Center approved-Apps - Das müssen Sie jetzt wissen

Atlassian, Atlassian Marketplace, Apps, Data Center

Bei den Apps vom Atlassian Marketplace für die Data Center-Edition gibt es wichtige Neuerungen bei der Lizenzierung zu beachten. Ab dem 3. September 2019 müssen bei Neukauf und Verlängerung die Data Center approved Apps erworben werden. Damit sind die Apps Enterprise-ready und von Atlassian ausführlich getestet. Erfahren Sie jetzt mehr über die Umstellung und was dies für die Erweiterungen Ihrer Jira, Confluence und Jira Service Desk-Instanzen bedeutet.

 

FAQ zu den Data Center approved Apps

Das offizielle FAQ von Atlassian enthält die am häufigsten gestellten Fragen zur neuen Lizenzierung und Preisgestaltung von Data Center-zertifizierten Anwendungen. Weiter unten haben wir für Sie ein paar der wichtigen Punkte zusammengefasst. Natürlich helfen wir Ihnen auch gerne in einem unverbindlichen Gespräch weiter.

Sprechen Sie uns jetzt an!

Natürlich können Sie auch von unser professionellen Lizenzberatung profitieren. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, wie wir Ihnen dabei helfen Lizenzkosten zu sparen durch eine intelligente Lizenzkonsolidierung, dann stehen Ihnen unsere Atlassian-Experten sehr gerne für ein unverbindliches und kostenloses Beratungsgespräch zur Verfügung. Rufen Sie uns einfach unter 0800 1230 230 an oder schreiben Sie uns jetzt eine E-Mail an: atlassian [at] demicon.de 

 

Was Sie jetzt wissen sollten zur Umstellung!

1. Was ist eine Data Center approved App?

Atlassian hat neue App-Entwicklungs- und Testkriterien für die Marketplace-Apps festgelegt, die mit der Data Center Version verwendet werden. Dazu gehören Cache-Operationen, die Unterstützung von Datenbanken, die Verfügbarkeit in Cluster-Umgebungen, Event-Handler-Verwaltung und vieles mehr.

Kurz: Auch die Apps sollen im Data Center-Kontext 100% Enterprise-ready sein. Entsprechend hoch sind die Qualitätsanforderungen jetzt.

Ab dem 3. September 2018 muss eine Data Center approved App einen strengen technischen Überprüfungsprozess durchlaufen, der von Atlassian eingerichtet und gepflegt wird. Dabei wird überprüft, ob eine App die alle geforderten Standards erfüllt.

Wie kann ich auf DC approved Apps umsteigen?

Leider werden den Atlassian-Nutzern bei der Verlängerung (Renewal) automatisch Angebote von Atlassian mit einer Server-Lizenz gesendet. Es gibt hier noch keine zuverlässige Möglichkeit für Atlassian, zu sehen, ob eine App auf einer Server oder einer DC-Version läuft. Die Änderung muss manuell vorgenommen werden. Damit Sie hier keinen unnötigen zusätzlichen Aufwand betreiben müssen, bietet Ihnen die demicon GmbH ein kostenloses Lizenz-Assessment an. Dabei supporten wir Sie bei der Umstellung auf die DC approved Apps und evaluieren mit einem Lizenz-Report, ob und welche Kosteneinsparungen für Sie möglich sind. Sprechen Sie uns jetzt einfach an.

Wie erkenne ich eine Data Center approved App?

Schon seit 2018 bietet der Atlassian Marketplace eine "Data Center compatible"-Bezeichnung an. Diese Bezeichnung erforderte jedoch keine Tests oder Validierungen, um nachzuweisen, dass sie die gleichen Skalierbarkeits- und Verfügbarkeitsstandards erfüllen wie die entsprechenden Data Center Produkte. Auf dem Marketplace kann man auf jeder einzelnen App-Detailseite erkennen, ob die Erweiterung das Gütesiegel "Data Center approved App" trägt.

Was passiert, wenn meine App über keine Data Center approved-Version verfügt?

Wenn Sie ein Data Center-Nutzer sind, der auf eine App angewiesen ist, die nicht auf der aktuellen Liste steht, empfehlen wir Ihnen, sich direkt an den Anbieter zu wenden, um seine Pläne für eine Investition in eine Data Center-App zu besprechen. Sie können aber auch gleich die Lizenz-Experten der demicon GmbH ansprechen. Wir kennen zumeist die Pläne der App-Hersteller und die passenden Kontaktpersonen - und fragen gerne für Sie nach. Aber keine Panik: Sie können dann auch in der Zwischenzeit die Server-Version weiter nutzen.  

Warum sollte ich auf die Data Center approved App-Version aktualisieren?

Apps in groß angelegten DC-Clusterumgebungen erleben eine andere Art der Belastung als solche in Serverumgebungen. DC approved Apps werden getestet und als leistungsfähig ausgewiesen.

Data Center-Anwendungen folgen dem gleichen jährlichen Abonnementmodell wie Ihre Data Center-Produkte und passen zu Ihrer Data Center-Benutzeranzahl. Das bedeutet, dass Sie nicht mehr in Situationen geraten, in denen Sie eine höhere Lizenzstufe als für das genutzte Atlassian Produkt erwerben müssen.

Muss ich künftig Data Center approved Apps nutzen?

Wenn Sie eine App mit einem Lizenzstartdatum am oder nach dem 3. September 2019 erneuern, müssen Sie eine DC approved App-Lizenz erwerben. Zumindest dann, wenn eine solche App auf dem Atlassian Marktplatz schon verfügbar ist. Die Maintenance (Renewal) der Server-Versionen kann dann nicht mehr verlängert werden.

Kann ich meine schon früher gekauften Server-Lizenzen für Apps weiterhin verwenden?

Server-App-Lizenzen mit einem Lizenzstartdatum vor dem 3. September 2019 funktionieren weiterhin sowohl auf Server- als auch für Data Center.  Es ist mit dieser Einschränkung auch weiterhin möglich, Server-Apps in einer DC-Instanz zu installieren. Oder Server-Apps zu nutzen wenn es keine DC-Version dazu gibt. In diesem Fall wird aber eine Warnung eingeblendet, dass die genutzte App ggf. nicht geeignet ist für die DC-Umgebung.

 

Über die demicon GmbH  

Als Atlassian Platinum Solution Partner ist die demicon GmbH eines des größten Technical Consulting Teams und gehört zu den führenden Atlassian Full Service Providern in der DACH-Region. Mit Standorten in Stuttgart, Berlin, Hamburg und München unterstützen wir unsere Kunden europaweit bei der Digitalisierung Ihrer Projekt- und Geschäftsprozesse. Dazu gehören Beratung, Konzeption, Training, Support, Konfiguration, Managed AWS Hosting sowie Custom Software Development und Lizenzverkauf.

Als AWS Advanced Consulting Partner schaffen wir zugleich eine hochverfügbare & skalierbare IT-Infrastruktur mit optimaler System-Performance in der Amazon Web Services-Cloud (AWS). Dazu gehört die individuelle Beratung, Architektur und Entwicklung von Cloud-Infrastrukturen sowie die Migration, Automatisierung und ein skalierbares Hosting.

Share on:

Lars Bachmann

Head of Sales and Marketing