5 Min. Lesezeit

Das war unser miniADEMU im April: Atlassian Forge, Ressourcenplanung in Jira und Atlassian Atlas

Das war unser miniADEMU im April: Atlassian Forge, Ressourcenplanung in Jira und Atlassian Atlas

Entdecken Sie in unserem Blog die einmaligen Funktionen und Vorteile dieser Tools, die Unternehmen dabei unterstützen, ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, die Produktivität zu steigern und eine effiziente Zusammenarbeit zu gewährleisten.

Höhepunkte des miniADEMU im April 

Drei großartige Werkzeuge wurden beim miniADEMU im April näher beleuchtet:
- Atlassian Forge
- Ressourcenplanung in Jira
- Atlassian Atlas


miniADEMU-2024-linz_blog-1200x750px



Atlassian Forge: Die smarte Lösung für Entwickler

Atlassian Forge
Schnellere Entwicklung

Atlassian Forge bietet eine effiziente Umgebung für die Entwicklung von Anwendungen. Entwickler können schnell Anwendungen erstellen und anpassen, ohne tiefgreifende Konfigurationen vornehmen zu müssen. Dies wird durch eine Vielzahl von bereitgestellten Tools und APIs ermöglicht, die speziell darauf ausgerichtet sind, die Entwicklungszeit zu verkürzen und den Entwicklern mehr Zeit für die Lösung komplexer Probleme, sowie Custom Apps zu geben.


Einfache Bereitstellung

Die Plattform vereinfacht den Prozess der Bereitstellung von Anwendungen erheblich. Mit Forge können Entwickler ihre Anwendungen direkt in die Atlassian Cloud hochladen, wodurch die Notwendigkeit entfällt, separate Infrastrukturen zu verwalten oder sich um Aspekte der Skalierung und Wartung zu kümmern. Diese Einfachheit in der Bereitstellung ermöglicht es Unternehmen, ihre Anwendungen oder Apps schneller auf den Markt zu bringen.

Flexibilität und Skalierbarkeit

Forge wurde mit Blick auf Flexibilität und Skalierbarkeit entworfen. Entwickler können Anwendungen erstellen, die leicht skalierbar sind und sich nahtlos in bestehende Atlassian-Produkte integrieren lassen. Dies ist besonders vorteilhaft für Unternehmen, die wachsen und deren Bedarf an technologischen Ressourcen sich ständig ändert.

Integrierte Sicherheit

Sicherheit ist ein zentrales Element von Atlassian Forge. Die Plattform sorgt dafür, dass alle Anwendungen, die auf ihr entwickelt werden, den hohen Sicherheitsstandards von Atlassian entsprechen. Dies gibt den Unternehmen die Sicherheit, dass ihre Daten und Prozesse geschützt sind, und minimiert das Risiko von Sicherheitsverletzungen.


Bedeutung von Atlassian Forge

Atlassian Forge ist mehr als nur eine Entwicklungsplattform; es ist ein wichtiger Treiber für Unternehmen, die in der digitalen Landschaft wettbewerbsfähig bleiben möchten. Durch die Bereitstellung einer robusten, sicheren und einfach zu verwendenden Plattform ermöglicht Forge es Unternehmen, schnell hochwertige Anwendungen zu erstellen, die nahtlos in die Atlassian-Produktlandschaft integriert werden können. Ob es darum geht, die Produktivität zu steigern, die Arbeitsabläufe zu optimieren oder neue Innovationswege zu beschreiten, Atlassian Forge bietet die notwendigen Werkzeuge und Ressourcen, um diese Ziele zu erreichen.


Ressourcenplanung in Jira: Effiziente Verwaltung und Optimierung


Zentralisierung der Projektinformationen

Jira dient als zentrale Plattform zur Verwaltung von Projekten, Aufgaben und Ressourcen. Durch die Integration der Ressourcenplanung in Jira können Teams alle relevanten Informationen an einem Ort verwalten und auf sie zugreifen.


Echtzeit-Transparenz

Jira bietet Echtzeit-Transparenz über den Fortschritt von Aufgaben, den Ressourcenverbrauch und die Verfügbarkeit von Teammitgliedern. Dadurch können Teams Engpässe frühzeitig erkennen und proaktiv handeln, um Probleme zu lösen.


Effiziente Zusammenarbeit

Durch die Nutzung einer gemeinsamen Plattform wie Jira für die Ressourcenplanung können Teams effizienter zusammenarbeiten. Alle Teammitglieder haben Zugriff auf die gleichen Informationen und können leichter kommunizieren und koordinieren.


Verbesserung der Planungsgenauigkeit

Mit Jira können Teams die Ressourcenkapazität planen und den Ressourcenbedarf für zukünftige Aufgaben und Projekte genauer prognostizieren. Dies trägt dazu bei, realistische Ziele zu setzen und Engpässe zu vermeiden.


Agile Unterstützung

Jira bietet Funktionen für agile Projektmanagementmethoden wie Scrum und Kanban. Durch die Integration der Ressourcenplanung in Jira können agile Teams ihre Ressourcen effektiv für Sprints oder Arbeitsphasen planen und verwalten.


Verbesserte Nachverfolgung und Berichterstattung

Jira ermöglicht eine detaillierte Nachverfolgung von Ressourcenverbrauch, Arbeitszeiten und Projektfortschritt. Teams können benutzerdefinierte Berichte generieren, um Einblicke in die Ressourcenauslastung zu erhalten und Leistungsindikatoren zu überwachen.


Skalierbarkeit

Jira ist skalierbar und kann an die Anforderungen von Teams jeder Größe und Komplexität angepasst werden. Dadurch können sowohl kleine Teams als auch große Organisationen von der Ressourcenplanung in Jira profitieren.


Insgesamt bietet die Ressourcenplanung in Jira eine umfassende und integrierte Lösung, die es Teams ermöglicht, ihre Ressourcen effizient zu planen, zu verwalten und zu optimieren, um ihre Projektziele zu erreichen.
Die Ressourcenplanung in Jira bietet Teams eine zentrale Plattform, um Projekte effizient zu verwalten und zu koordinieren. Mit Echtzeit-Transparenz über den Fortschritt von Aufgaben und die Verfügbarkeit von Ressourcen können Teams Engpässe frühzeitig erkennen und darauf reagieren. Durch die Integration von agilen Methoden und die Möglichkeit zur genauen Planung und Nachverfolgung trägt die Ressourcenplanung in Jira zur Steigerung der Produktivität und des Erfolgs von Projekten bei.

Wie funktioniert die Ressourcenplanung in Jira?

  1. Aufgaben- und Ticketerstellung: Zuerst werden Aufgaben oder Tickets erstellt, um die zu erledigende Arbeit zu definieren.
  2. Zuweisung von Ressourcen: Anschließend werden Ressourcen wie Mitarbeiter oder Teams den Aufgaben zugeordnet, entweder manuell oder automatisch.
  3. Arbeitszeiterfassung: Die Teammitglieder erfassen ihre aufgewendete Zeit für die Bearbeitung von Aufgaben, um den Ressourcenverbrauch zu verfolgen.
  4. Kapazitätsplanung: Teams planen und verfolgen die Kapazität ihrer Ressourcen pro Zeitperiode, um eine gleichmäßige Verteilung der Arbeitslast sicherzustellen.
  5. Visuelle Darstellung: Verschiedene Funktionen wie Gantt-Diagramme oder Agile Boards visualisieren den Ressourcenbedarf und die Verfügbarkeit.
  6. Berichterstattung und Analyse: Teams generieren Berichte und Analysen, um den Ressourcenverbrauch, die Auslastung und den Projektfortschritt zu überwachen und zu optimieren.

Die Ressourcenplanung in Jira erfolgt durch die Erstellung von Aufgaben, Zuweisung von Ressourcen und Erfassung von Arbeitszeiten. Teams nutzen visuelle Darstellungen wie Gantt-Diagramme, um den Ressourcenbedarf zu visualisieren, und generieren Berichte zur Überwachung und Optimierung der Ressourcenauslastung und des Projektfortschritts.

Welche Apps verwenden wir für die Ressourcenplanung?


Die Ressourcenplanung in Jira wird durch Apps wie: BigPicture - Project Management & PPM, Structure by Tempo - Jira Portfolio Management PPM und Time Tracking & Estimation Report Dashboard Gadget for Jira unterstützt, die erweiterte Funktionen wie Gantt-Diagramme, Kapazitätsplanung und zusätzliche Gadgets für Dashboards bieten. Diese Apps ermöglichen eine effiziente Verwaltung von Ressourcen und bieten Tools zur Visualisierung, Planung und Berichterstattung für eine optimale Ressourcenplanung.

 

Atlassian Atlas: Kommunikation und Organisation optimieren

Atlassian Atlas, ein Tool, das Teams dabei hilft, effektiver zu kommunizieren und besser organisiert zu sein, hat sich als wertvolles Instrument für die moderne Arbeitswelt erwiesen.
Atlas

Wöchentliche E-Mail-Zusammenfassungen

Ein herausragendes Merkmal von Atlas sind die wöchentlichen E-Mail-Zusammenfassungen. Diese bieten eine kompakte, effiziente und informative Übersicht über alle Statusupdates innerhalb eines Teams oder Projekts. Diese Funktion ermöglicht es den Teammitgliedern, auf dem Laufenden zu bleiben, ohne sich durch zahlreiche Nachrichten oder Plattformen wühlen zu müssen. Diese Art dieser Zusammenfassungen spart wertvolle Zeit und sorgt dafür, dass niemand wichtige Informationen verpasst.

Zentrale Projekt-Hompage

Atlas bietet eine zentrale Anlaufstelle für alle Projektdetails, was es zu einem wertvollen Werkzeug für das Projektmanagement macht. Egal ob es sich um ein Einzelprojekt oder ein gesamtes Portfolio handelt, egal abgewickelt in der Atlassian Welt oder nicht, User können schnell sehen, wer an welchem Projekt arbeitet, wo die relevanten Informationen gespeichert sind und wie der aktuelle Status des Projekts ist. Diese Art von Transparenz und Zugänglichkeit fördert die Zusammenarbeit und hilft, Missverständnisse und Informationslücken zu vermeiden.

Topics - Effektive Gruppierung und Strukturierung

Atlas ermöglicht eine klare Strukturierung durch die Gruppierung von Projekten und Zielen unter gemeinsamen Themen (Topics). Diese Funktion ist besonders wertvoll, weil sie Struktur in die Vielfalt der Aufgaben und Ziele bringt und es den Teammitgliedern erleichtert, die Übersicht zu behalten. Die einfache und klare Darstellung fördert ein besseres Verständnis der Teamziele und erleichtert die Navigation durch komplexe Projektlandschaften.

Schneller Zugriff auf relevante Informationen

In einer Zeit, in der Schnelligkeit und Genauigkeit entscheidend sind, bietet Atlas eine Plattform, die beides unterstützt. Teammitglieder sind gut informiert und können effizient arbeiten, was wiederum die Produktivität und Zufriedenheit am Arbeitsplatz steigert.

Atlassian Atlas stellt eine umfassende Lösung dar, die Kommunikation und Organisation in Teams wesentlich verbessert. Durch Funktionen wie wöchentliche Zusammenfassungen, eine zentrale Projekthompage und die klare Strukturierung durch Topics unterstützt Atlas Teams dabei, effizienter und zielgerichteter zu arbeiten. Die einfache Zugänglichkeit und die Fähigkeit, wichtige Informationen schnell zu finden, sind nur einige der Gründe, warum Atlas als eine wertvolle Ressource für moderne Teams angesehen wird. In einer schnelllebigen Arbeitsumgebung bietet Atlas die Tools, die Teams benötigen, um erfolgreich zu sein und gleichzeitig die Arbeitsbelastung zu optimieren.

 

Fazit

Atlassian Forge, die Ressourcenplanung in Jira und Atlassian Atlas sind drei kraftvolle Werkzeuge, die zusammen eine umfassende Lösung für die moderne Softwareentwicklung und das Projektmanagement bieten. Während Forge die Entwicklung und Bereitstellung maßgeschneiderter Anwendungen vereinfacht, ermöglicht die Ressourcenplanung in Jira eine effiziente Verwaltung und Optimierung von Projekten. Atlas verbessert die Kommunikation und Organisation innerhalb von Teams. Durch die Nutzung dieser Plattformen können Unternehmen ihre Arbeitsabläufe optimieren, die Produktivität steigern und sicherstellen, dass Projekte erfolgreich abgeschlossen werden.



SIE HABEN FRAGEN?

Kontaktieren Sie uns!

 

 

 

Atlassian Team Tour 2020 - München und Köln

Atlassian Team Tour 2020 - München und Köln

Die Atlassian Enterprise Team Tour macht 2020 in zwei deutschen Städten halt. Melden Sie sich jetzt an für den 12. März in Köln oder den 17. März in...

Read More
Atlassian User Forum Finance & Insurance

Atlassian User Forum Finance & Insurance

Beim halbtägigen Atlassian User Forum Finance & Insurance am 07. Mai in München geht es um den professionellen Einsatz der agilen Atlassian...

Read More
Custom Apps mit Atlassian Forge

1 Min. Lesezeit

Custom Apps mit Atlassian Forge

Die Automobilentwicklung ist ein hochkomplexer Prozess, der präzise Planung und Koordination erfordert. In diesem Kontext sah sich einer unserer...

Read More