Training in Confluence: Practice makes perfekt

Confluence, Schulung, demicon

Confluence ist zumeist bekannt als Social Intranet und Wissensmanagement-Tool, doch es kann auch für Trainingszwecke der Mitarbeiter genutzt werden. Grundlage dafür sind wenige Tipps, Tools und Erweiterungen, mit denen Confluence dafür sorgt, dass all seine User ihre Skills und Kenntnisse leicht verbessern können.

Nutzen von Rich Media

Videos, Bilder, PDFs – alles kann in Confluence geladen werden und somit dabei helfen, eine Seite vielseitig und aufregend zu gestalten. Die Inhalte vermitteln wiederum Wissen, Tipps und Tricks, mit denen die Confluence-Nutzer sich weiter verbessern können. Dieses Wissen ist meist die Grundlage für weiteres Handeln. 

Intuitiver Page Tree

Besagtes Wissen nutzt jedoch kaum, wenn es nicht richtig strukturiert wird. In Confluence lässt sich der Page Tree einfach mit einzelnen Unter-Kapiteln aufbauen und gliedern. Beispielsweise beim Entwurf eines Trainingsprogramms über effektive Kommunikation am Arbeitsplatz, kann jedes Kapitel dazu eine eigene Confluence-Seite erhalten. So finden die User sofort das, wonach sie gerade suchen, und die einzelnen Seiten bleiben übersichtlich. Außerdem kann sich für einen durchgängigen Aufbau entschieden werden, sodass jede Confluence-Seite zu einem bestimmten Thema gleich eingeteilt ist. Dazu können entweder Templates beitragen oder aber ganze Confluence-Seiten werden einfach vervielfältigt und nur in ihren Inhalten abgeändert.

Quiz-Fragen erstellen

Es mag verschult klingen, ist jedoch wahnsinnig effektiv: Ein Quiz kann vieles bewirken, auch, dass Mitarbeiter die Trainingsseiten in Confluence ernst nehmen. Mit Quizzes for Confluence, einem Add-On vom Atlassian Marketplace, lassen sich Fragebögen einfach in Confluence einfügen und auswerten. Damit wird sichergestellt, dass die Confluence-Nutzer die zur Verfügung gestellten Seiten auch aufmerksam durchlesen und sich das darin zur Verfügung gestellte Wissen aneignen.

Schulungen durchführen

Quizzes, Confluence-Pages und eine ordentliche Struktur sind ein probates Mittel, um das Know-How von Mitarbeitern zu verbessern. Wenn es aber um die gesamte Einführung eines Social Intranets wie Confluence geht, ist es effektiver, Schulungen zu besuchen oder im eigenen Haus durchführen zu lassen. Denn wenn erfahrene Consultants ihr Wissen an die User herantragen, profitieren Confluence-Nutzer am meisten – egal ob Neueinsteiger, erfahrene Anwender oder Admins, für jede Gruppe gibt es die passende Schulung. 

Wenn Sie sich und Ihren Mitarbeitern den souveränen Umgang mit Confluence näherbringen möchten, sind unsere Schulungen genau das Richtige für Sie. Für weitere Informationen kontaktieren Sie unverbindlich lars.bachmann [at] demicon.de (Senior Consultant für Confluence, Lars Bachmann), oder erfahren Sie mehr auf unserer Schulungs-Seite.

Share on: